Das war die 7. Gilchinger Kunst- und Kulturwoche

"Hungrig auf Kultur"
Wir bedanken uns sehr herzlich!

"Hungrig auf Kultur"
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten!

02
03
04
05
06
07
08
09
39
40
10
11
12
13
30
31
32
14
15
Eindruck2
18
19
20
24
33
35
34
Eindruck1
26
27
21
28
22
23
25
29
Eindruck3
16
17
37
38
36
previous arrow
next arrow

BESUCHERREKORD BEI DER 7. GILCHINGER KUNST- UND KULTURWOCHE

Die 7. Gilchinger Kunst- und Kulturwoche war ein voller Erfolg und die Kulturschaffenden und –vereine ziehen eine rundum positive Bilanz: mit über 2.600 Besucher:innen bei den Veranstaltungen bzw. Teilnehmer:innen bei den Mitmachaktionen waren so viele dabei wie noch nie zuvor. Beim Festumzug am Abschlusstag wurden zusätzlich noch mehrere hundert Menschen erreicht. Bei einigen Veranstaltungen wurde die 3G plus-Regel angewendet und entsprechend streng kontrolliert, was die Besucher:innen aber geduldig in Kauf nahmen. Dafür konnte dann z.B. bei fetziger Rockmusik mit Timerunner oder bei Blues und Reggae mit den Stimulators unbeschwert gefeiert und beim „Heimspiel“ von Helmfried von Lüttichau herzlich im ausverkauften Rathaussaal gelacht werden. Die Angebote für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Projekts Bewegtes Gilching, die Fahnengestaltung mit der Schule der Fantasie und auch die Schnitzeljagd der Zeitreise kamen sehr gut an. „Man hat insgesamt gemerkt, dass die Menschen richtig hungrig waren auf Kultur“, freut sich Gilchings Kulturbeauftragter Jakobus Ciolek über die erfolgreiche Kunst- und Kulturwoche. Eindrücke vom Festival finden Sie oben und hier.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.