SO, 17.10.2021 • Einlass 10:30 Uhr, Beginn 11:00 Uhr • Aula Christoph-Probst-Gymnasium 

Musik aus drei Epochen

Werke von Ludwig van Beethoven, Clara Schumann, Amy Beach, Lili Boulanger, Igor Strawinsky und Antonín Dvořák

Die Mitglieder des TRIO SONORO spielen seit Jahren in verschiedenen Trio- und Duoformationen zusammen. Alle drei sind in verschiedenen Funktionen im Konzertleben präsent. Sie treffen sich in der Überzeugung, dass es in der Musik um den unmittelbaren Ausdruck geht, um die darstellende Lebendigkeit und Klarheit der in Musik ausgedrückten Gedanken. Anlässlich der Konzerte im Herbst 2020 schrieb die Presse: „Trotz der wenigen Konzerte heuer wirkte das Trio Sonoro gut aufeinander eingespielt in Übereinkunft der musikalischen Auffassung und instrumentalen Klangrede, wobei aber auch jeder in seiner Stimmführung mit Feinschliff und persönlichem Ausdruck punktete.“ Das Trio Sonoro habe „Klangjuwelen zum Glänzen gebracht“.

TRIO SONORO (Winterthur, Schweiz): Julia Muñoz Toledo (Violine), Hans-Ulrich Munzinger (Violoncello), Franziska Gallati (Klavier)


Karten: 18,- EUR / 14,- EUR (Rentner) / 10,- EUR (erm. + Mitglieder) über Frau I. Bellwinkel (08105/222 10) oder unter info@kunstforum-gilching.de •
Infos: www.kunstforum-gilching.de
Kooperationspartner: Kunstforum Gilching e.V.
Bilderrechte: Herbert Büttiker