Anders.Reich – Die Kunst: Schlüsselkapital der Kultur

SO 11.10.2020 • Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr • Veranstaltungssaal im Rathaus 

Man hat einmal ausgerechnet, dass über 35% des Bruttosozialprodukts durch Künstler und die Kunst erwirtschaftet werden. Unser kleiner Diskurs in die Kunstgeschichte soll dazu beitragen das Verständnis für diesen wichtigen Wirtschaftszweig zu fördern. Die meisten Konsumenten zeitgenössischer Kunst stehen dieser verständnislos gegenüber, während die Werke der Renaissance und des Barock als hauptsächlich „schön“ empfunden werden. Anhand von amüsanten und interessanten Détails aus der Kunstgeschichte werden wir – Serafina Gmach und Tomas Nittner – belegen, dass hinter der Kunst der Alten Meister sehr oft eine komplexe Symbolsprache zu finden war, die man zum wirklichen Verständnis der Werke kennen sollte. Genauso verhält es sich bei der zeitgenössischen Kunst. Erst das Wissen um die historischen Hintergründe ermöglicht die manchmal rätselhafte Welt der heutigen Kunst zu begreifen und zu genießen.


Eintritt frei • Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten an kunstkommastrich@gmail.com •
Kooperationspartner: KunstKommaStrich, kunstkommastrich.de
Bilderrechte: li. Tomas Nittner, re. Serafina Gmach