Der Schuh der Rosa Klarmann

DO 18.10.2018 • 18:30 Uhr • Aula Christoph-Probst-Gymnasium •

Abgetragene Schuhe als Ausstellungsobjekte präsentiert, vermitteln Bilder, die beim Betrachter Geschichten anregen oder in Erinnerung bringen. Sie sind Symbole für die L(i)ebenszeit ihrer Träger. Der fränkische Künstler Günter Rocznik hat unzählige Schuhe archiviert, verfremdet und neu arrangiert. Eine Auswahl davon wird an diesem Abend gezeigt und mit Musik kombiniert. Dabei liegt es in der Fantasie der Musizierenden die Geschichten zu intensivieren oder neue Perspektiven zu eröffnen. Lehrer und Schüler der Musikschule Gilching lassen die Schuhe mit ausgewählten Stücken und Improvisationen lebendig werden.
Konzept: Teresa Brückner, Günther Rocznik


Eintritt frei, Spenden erbeten •
www.musikschule-gilching.de
Kooperationspartner: Musikschule Gilching e.V. •