Wenn Skelette Geschichten erzählen

SA 14.10.2017 • Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19 Uhr • Veranstaltungssaal im Rathaus

Von und mit Alfred Riepertinger
Sein erstes Buch „Mein Leben mit den Toten“ war ein Bestseller. Nun arbeitet Deutschlands bekanntester Leichenpräparator an einem weiteren Werk, in dem er unterhaltsam und spannend über seine persönlichen Begegnungen mit berühmten Mumien erzählt. „Im Laufe meines Lebens habe ich rund 30000 Leichen gesehen beziehungsweise an ihnen gearbeitet. Bei den meisten wusste ich ungefähr, was mich erwartet. Wenn ich jedoch einen Sarg öffne, der seit Jahrzehnten, ja manches Mal seit Jahrhunderten, verschlossen war, weiß ich nicht, was ich zu sehen bekomme“, sagt Alfred Riepertinger. Während seines Lichtbilder-Vortrages erzählt Riepertinger über Bräuche rund um die Themen Tod, Bestattungen, Aberglaube und Glaube sowie manch‘ kuriose Begebenheit. Ach ja, Riepertinger sorgte auch dafür, dass unter anderem Rudolf Mooshammer, Rex Gildo, Franz Josef Strauß und Regina und Otto von Habsburg aufgehübscht und einbalsamiert ihre letzte Reise antreten konnten.

Eintritt 15.- Euro
Nähere Infos unter www.pollytour.de
Veranstalter: Verein Kinderinsel/Uli Singer