Die Pfarrermangel

FR 13.10.2017 • Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr • Aula des Christoph-Probst-Gymnasiums

„Handyrap“ und „Lutherhammer“„Phone mit I“ und „Teufelei“ – Anlässlich des Lutherjahrs gastiert das Pfarrerkabarett im Kunstforum in Gilching. Mit kritischem Humor, Witz und Eleganz drehen die drei Pfarrer (Bernhard Liess, Stephan Opitz, Karl-Friedrich Wackerbarth) und ein Bürgermeister (Matthias Jokisch) das kirchliche Allerlei durch die Mangel.
„Gott weiß alles – petzt aber nicht“. So betitelte der Müchner Merkur einen der letzten Auftritte des kabarettistischen Pfarrer-Kleeblatts. Die vier evangelischen Pfarrer nehmen das ernst. Mit viel Humor und musikalischer Untermalung nehmen sie die diversen Unzulänglichkeiten rund um die evangelische Kirche auf die Schippe, dabei wagen sie auch gelegentliche Seitenblicke. … „Dass bei dieser Gelegenheit nicht nur die Kirchenoberen, sondern auch die evangelischen Schäfchen in der Gemeinde ihr Fett wegkriegen, die Jungen, die Alten und die Pfarrer selber – das machte die Angelegenheit gleich noch viel vergnüglicher …“ (Münchner Merkur)

Karten: 18.- Euro; 14.- Euro (Rentner); 10.- Euro (erm. / Mitglieder); über Frau I. Bellwinkel (08105/22210) oder an der Abendkasse

Veranstalter: Kunstforum Gilching e.V.