Aufbruch in die Fremde

SA 21.10.2017 • Einlass 14:30, Beginn 15:00 Uhr • Rathaus Gilching

Gitarre, Trommeln, Bayrisches Hackbrett und Lyrik mit Autoren des Freien Deutschen Autorenverbandes Bayern in Deutsch, Englisch und in Heimatsprachen Asylsuchender sowie ein afrikanisches Märchen zum Mitmachen für alle: das bietet ein wunderbarer Kulturnachmittag im großen Saal im Rathaus. Mirwais Khugyani aus Afghanistan spielt auf der Gitarre Lieder aus seiner Heimat. Er lebt seit 3 Jahren in Gilching und erhielt die Urkunde „München dankt“ als Auszeichnung für Bürgerschaftliches Engagement. Christoph Zöller, Gilchinger Musiker und Gitarrenlehrer spielt Improvisationen auf der Gitarre zu den Texten der Autoren. Gudrun Müller spielt bayrische Weisen auf dem Hackbrett. Der Freie Deutsche Autorenverband, Mitarbeiter/innen des Helferkreises und Asylbewerber/innen laden herzlich ein, das Thema „ Aufbruch in die Fremde“ aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Eintritt frei, über eine Spende würden wir uns freuen

Veranstalter: Helferkreis Asyl in Gilching e.V.